Achsvermessung - wie wirkt sie sich aus und wie stelle ich sie ein?

Achsvermessung - wie wirkt sie sich aus und wie stelle ich sie ein?

Die Achsvermessung ist ein sehr wichtiger Parameter, der die Sicherheit beim täglichen Fahren beeinflusst. Eine korrekte Ausrichtung verringert den Verschleiß nicht nur der Reifen, sondern auch der Aufhängungs- und Lenkungselemente. Finden Sie heraus, was die Ausrichtung bewirkt und wie sie angepasst werden kann!

Achsvermessung und Vorspur

Achsvermessung ist der Sammelbegriff für eine Reihe von Parametern, die unter anderem die Position des Rades definieren und seine Bewegung bestimmen. Es handelt sich dabei um die Einstellungen von Federung und Lenkung, die sowohl das Geradeaus- als auch das Kurvenfahrverhalten beeinflussen. Die Achsvermessung ist einer der wichtigsten Parameter für die Fahrzeugausrichtung.

Die Achsvermessung muss so eingestellt werden, dass die Kräfte zwischen den Reifen und der Fahrbahn übertragen werden. Eine korrekte Achsvermessung wirkt sich nicht nur positiv auf den Reifenverschleiß beim Fahren aus, sondern auch auf die Fahrstabilität und die Sicherheit.

Die Achsvermessung besteht aus mehreren Parametern wie Vorspur, Sturz, Nachlauf und Achsschenkelvorlaufwinkel. Die Achsvermessung und alle diese Parameter werden nach den Werksspezifikationen eingestellt, d. h. wie vom Fahrzeughersteller für das jeweilige Modell empfohlen.

Die Achsvermessung muss regelmäßig überprüft und kontrolliert werden. Die Aufhängung des Fahrzeugs ist jeden Tag erheblichen Kräften ausgesetzt. Ein verbogener Spurstangenkopf kann dazu führen, dass sich die Sturzwinkel der Räder geringfügig verändern, was sich negativ auf das Fahrverhalten des Fahrzeugs auswirkt.

Welcher Zusammenhang besteht in der Praxis zwischen Achsvermessung und Spur? Beim Geradeausfahren muss die Achsvermessung eine stabile Flugbahn in eine bestimmte Richtung gewährleisten und den geringstmöglichen Rollwiderstand bieten. Bei Kurvenfahrten hingegen ist es wichtig, dass die Reifen vollen Bodenkontakt haben, um mehr Grip zu bieten.

Die richtige Ausrichtung des Fahrzeugs hilft, das Auto in der Spur zu halten

Die richtige Ausrichtung des Fahrzeugs hilft, das Auto in der Spur zu halten

Was ist Zehen?

Einfach ausgedrückt ist die Spur der Winkel zwischen der Bewegung der beiden Räder auf einer Achse. Die Zehen werden daher für Vorder- und Hinterrad getrennt eingestellt. Auch wenn es nicht so aussieht, sind die Räder eines Autos nicht immer parallel. Tatsächlich beträgt der Neigungswinkel zwischen den Rädern einer Achse in der Regel bis zu drei Grad nach der einen oder anderen Seite. Es ist wichtig zu wissen, dass die Räder einer Achse die gleiche Ausrichtung haben müssen.

Wie stelle ich die Zehe ein?

Der Winkel der Räder kann Vorspur, Nachspur oder auch Schräglauf sein. Die Vor- und Nachteile jedes einzelnen sind es wert, gesondert erörtert zu werden.

  • Vorspur - die Räder eines Fahrzeugs sind gut ausgerichtet und stabil, wenn es in einer geraden Linie fährt. Damit entfällt die Notwendigkeit für den Fahrer, die Flugbahn des Fahrzeugs zu korrigieren. Die Nachteile der Vorspur sind eine geringere Manövrierfähigkeit und ein höherer Reifen- und Kraftstoffverbrauch.
  • Divergierende Räder - Divergierende Räder reagieren schneller auf Änderungen der Flugbahn, was besonders auf kurvenreichen Straßen von Vorteil ist. In Kurven reagiert das Fahrzeug schneller auf Lenkeingaben und hat weniger Trägheit. Die Hauptnachteile der divergierenden Räder sind die Notwendigkeit einer Spurkorrektur und ein "nervöseres" Fahrverhalten. Eine falsche Ausrichtung kann auch zu einem höheren Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß führen.
  • Die spurlose - parallele Ausrichtung der Räder wirkt sich positiv auf den Reifen- und Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs aus. Diese Ausrichtung erfordert jedoch Korrekturen beim Geradeausfahren und hat eine schlechte Manövrierfähigkeit.

Die Vorspureinstellungen werden in der Regel auch auf den Antriebsstrang des Fahrzeugs abgestimmt. Unabhängig davon, ob Sie ein Front-, Heck- oder 4x4-Fahrzeug haben, kann die Ausrichtung etwas anders aussehen. Nachfolgend sind die häufigsten Einstellungen für jede Achse und jeden Antriebstyp aufgeführt.

  • Vorderradantrieb - eine divergierende Ausrichtung der Vorderräder (parallel bei alten Autos) und parallel oder spitz auf der Hinterachse.
  • Hinterradantrieb - konvergierende Anordnung für die Vorderachse des Fahrzeugs und parallel für die Hinterräder.
  • Allradantrieb - divergierende Einstellung für die Vorderräder. An der Hinterachse wird der Sturz je nach Fahrzeug unterschiedlich eingestellt.
Korrekt ausgerichtete Räder verlängern die Lebensdauer Ihrer Autoreifen

Korrekt ausgerichtete Räder verlängern die Lebensdauer Ihrer Autoreifen

Achsvermessung - welche Auswirkungen hat sie?

Die Achsvermessung ist eine der wichtigsten Komponenten der Fahrzeugausrichtung und beeinflusst das Fahrzeugverhalten in vielen Situationen. Zu den Risiken, die mit falsch ausgerichteten Rädern verbunden sind, gehören eine geringere Sicherheit, ständiges Nachjustieren und ein erhöhtes Risiko des Schleuderns.

Hier sind einige der Faktoren, die die Achsvermessung beeinflussen:

  • Rollwiderstand der Reifen,
  • Abnutzungsgrad der Reifen,
  • Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs,
  • den Grad der Trägheit des Fahrzeugs bei Kurvenfahrten,
  • Stabilität der Geradeausspur.

Wann sollte die Achsvermessung überprüft werden?

Die Achsvermessung sollte regelmäßig, mindestens einmal im Jahr, überprüft werden. Es wird empfohlen, die Ausrichtungsprüfung im Frühjahr durchzuführen. Schlechte Straßenverhältnisse, Bordsteinkanten und Unebenheiten während der Wintersaison können dazu führen, dass sich die werkseitige Ausrichtung verändert und eine Neujustierung erforderlich wird.

Die zweite Situation, in der Sie Ihre Ausrichtung überprüfen lassen sollten, ist der Kauf eines Gebrauchtwagens. In diesen Fällen ist es immer ratsam, eine gründliche Inspektion des Fahrzeugs vorzunehmen, einschließlich der Einstellung der Achsvermessung.

Auch nach dem Austausch von Lenkungsteilen und dem saisonalen Reifenwechsel ist es ratsam, die Achsvermessung überprüfen zu lassen. Wenn Sie die Ausrichtung Ihres Fahrzeugs überprüfen und ggf. anpassen, können Sie dazu beitragen, dass Ihre Reifen langsamer verschleißen.

Beim Fahren gibt es Anzeichen dafür, dass Ihre Räder nicht richtig ausgerichtet sind und eine erneute Überprüfung der Ausrichtung erforderlich ist. Dazu gehören:

  • erhöhte Trägheit des Fahrzeugs in scharfen Kurven (übermäßiger Radversatz),
  • Nervosität des Fahrzeugs beim Fahren auf gerader Strecke (Schiefstand der Räder).
Ein Auto mit falsch ausgerichteten Rädern hat es schwerer, eine gerade Spur zu halten

Ein Auto mit falsch ausgerichteten Rädern hat es schwerer, eine gerade Spur zu halten

Unausgeglichenheit - was sind die Symptome?

Wenn Ihre Räder nicht richtig ausgerichtet sind, ist es an der Zeit, eine Diagnosestation aufzusuchen. Zum Glück gibt es einige Symptome, die Ihnen zeigen, ob Ihre Räder nicht richtig ausgerichtet sind, so dass Sie das Problem erkennen und beheben können.

Die häufigsten Symptome für eine falsche Ausrichtung der Räder sind:

  • Schwierigkeiten, einen geraden Kurs zu halten (man muss das Lenkrad drehen, um ihn gerade zu halten),
  • Ein Auto, das sanfter in eine Kurve einfährt (das Auto fährt leichter in eine Linkskurve als in eine Rechtskurve oder umgekehrt),
  • Lenkrad während der Fahrt leicht zur Seite neigen,
  • deutlich mehr Verschleiß an der Innenseite der Lauffläche,
  • Quietschen der Reifen bei Kurvenfahrten.

Woran können Sie also erkennen, ob Ihr Auto richtig ausgerichtet ist? Gut ausgerichtete Vorderräder begradigen den Weg des Fahrzeugs. Es ist wünschenswert, dass das Fahrzeug auf einer geraden Spur bleibt, auch wenn das Lenkrad losgelassen wird.

Durchführung einer Selbstausrichtung

Leider ist es nicht möglich, die Achsvermessung selbst einzustellen, um sicherzustellen, dass das Auto perfekt fährt. Dieses Verfahren erfordert ein hohes Maß an Genauigkeit und spezielle Werkzeuge.

Auf dem Markt gibt es eine Reihe von Werkzeugen zur Selbstausrichtung. Die einfachsten von ihnen können jedoch zwischen 700 und 1000 PLN kosten. Professionelle Ausrichtgeräte können mehrere tausend PLN oder mehr kosten. Die Achsvermessung erfordert eine computergestützte Achsvermessung und Erfahrung, so dass sie nicht in Eigenregie durchgeführt werden kann.

Lohnt es sich also, eine Selbstausrichtung in Betracht zu ziehen? Das ist es nicht wert. Eine ordnungsgemäße Ausrichtung sollte immer von einer Werkstatt oder einem Kfz-Service durchgeführt werden.

Es ist immer besser, die Ausrichtung Ihres Fahrzeugs den Profis zu überlassen

Es ist immer besser, die Ausrichtung Ihres Fahrzeugs den Profis zu überlassen

Wo kann ich meine Räder ausrichten lassen?

Die Einstellung der Achsvermessung ist ein sehr präziser Vorgang. Selbst ein Unterschied von einem halben Grad kann sich auf die Sicherheit und das gesamte Fahrgefühl auswirken. Lassen Sie die Achsvermessung am besten von einer anerkannten Werkstatt mit der entsprechenden Ausrüstung vornehmen.

Wo kann ich meine Achsvermessung durchführen lassen? Hier finden Sie einige allgemeine Tipps, wie Sie einen guten Autoservice erkennen und finden können.

  • Original-Ersatzteile - ein Service, der Teile bekannter Herkunft und mit identischen Spezifikationen wie die Originalteile anbietet, ist wesentlich vertrauenswürdiger. Dank ihnen können wir zusätzliche Kosten vermeiden, die vor allem mit minderwertigen und schlecht angebrachten Ersatzgeräten verbunden sind.
  • Umgang mit dem Kunden - der erste Kontakt mit einem Mechaniker kann Ihnen viel über den Service verraten, bei dem Sie Ihre Räder ausrichten lassen möchten. Es ist wichtig, dass sie kommunikativ und engagiert sind, um die Ursache des Problems zu finden. Wenn ein Fachmann zusätzliche Fragen stellt und sich Zeit nimmt, unsere Zweifel zu zerstreuen, ist das ein gutes Zeichen für die Qualität der Dienstleistung.
  • Positives Feedback - ein guter Aligner hat mit Sicherheit eine lange Liste zufriedener Kunden. Es lohnt sich also, vor Ihrem Besuch die Bewertungen im Internet zu lesen. Orte, die einen guten Ruf haben, sind vertrauenswürdiger. Es kann auch helfen, einen guten professionellen Aligner zu finden, indem man die Freunde der Fahrer fragt. Sie können ihre eigenen Erfahrungen mit der Ausrichtung und der Qualität der Dienstleistungen an bestimmten Orten mitteilen.
Es ist ratsam, einen guten und seriösen Dienst für die Ausrichtung zu wählen

Es ist ratsam, einen guten und seriösen Dienst für die Ausrichtung zu wählen

Warum ist eine Achsvermessung wichtig?

Die Achsvermessung ist ein äußerst wichtiger Faktor, um die korrekte Flugbahn eines Fahrzeugs beizubehalten und sicher durch Kurven zu manövrieren. Obwohl viele Autofahrer erst über die Ausrichtung nachdenken, wenn etwas mit ihrem Auto schief läuft, lohnt es sich, ihr mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Ein Schiefstand beeinträchtigt nicht nur die Sicherheit, sondern erhöht auch den Kraftstoffverbrauch und den Reifenverschleiß. Es lohnt sich daher, regelmäßig sowohl die Vorspur als auch die Ausrichtung des Fahrzeugs zu überprüfen. Dies trägt zu einer komfortablen und wirtschaftlichen Reise bei!

Quelle: redaktion
Sofort
Kontakt

Hotline

shop@inreifen.de

Mo-Fr: 8:00-16:00, Sa: geschlossen

033 472564 600

Partner
PayPal

Egal, ob Sie kaufen, verkaufen, oder Geld überweisen, Sie erhalten eine zusätzliche Sicherheit, wenn Sie Paypal verwenden.

PayPal

Copyright © 2010-2022 InReifen.de